Männerhaut

Männer, die im Rampenlicht stehen, verwenden sehr oft Make Up oder getönte Cremes. Unser Puder-Make Up leistet die Besonderheit, als Make Up nicht sichtbar zu sein. Deshalb wird es zum unverzichtbaren Tool für Männer, besonders für "Men on Stage", für Vorträge, Online-Seminare, Modeln und Auftritte jeglicher Art. Er sollte das feine Puder Make Up als Concealer und Foundation jedoch nicht in der Bartregion verwenden, weil dort die Poren größer sind und das Puder dann sichtbar werden könnte.

Natürlich gibt es auch Männer mit feiner Haut in der Bartregion. Die können die Puder ohne Bedenken auch dort verwenden.  Mit dem Kabuki-Pinsel lässt es sich sehr gut in die Haut einarbeiten. Grundsätzlich solltest Du die „leichten“ Foundation für JUNGE HAUT mit den hauttypgerechten Farbkategorien ROSE – NEUTRAL – YELLOW verwenden. Schaue dazu vorher unter FARBEN-CHECK, die dort gezeigten Kategorien gelten gleichermaßen für Männer. Solltest Du Dir noch nicht sicher sein, welche Nuance die richtige ist, kannst Du Dir vorab ein Probe-Set bestellen und direkt auf Deiner Haut in Ruhe zu Hause testen.

Gegen Augenschatten kannst Du die Concealer Topaz, Citrin oder Karneol aus der INTENSE-Serie verwenden. VORHER TESTEN! Bei starken Augenschatten und gelblicher Haut empfiehlt sich der Classic Concealer YELLOW oder BEIGE. Bei Pickeln und Narben ist Mintgreen der Alleskönner (unter der Foundation anwenden).

Eine großartige Erfahrung mit dem Schminken von Männerhaut teilen wir mit Dir in unserem Blog "5 Tipps für den Messeauftritt als kleine Kosmetikfirma!", in dem Karin Hunkel ein männliches Model mit Narben spontan schminken durfte und einen glücklichen Kunden gewann.

Und die Männerhaare möchten wir auch auf keinen Fall vergessen: Grauer Haaransatz verschwindet im Handumdrehen und dünner Haarwuchs wirkt voller mit GreyOff Hair Concealer (in 12 Haartönen erhältlich). Auch im Bart kann man eine gleichmäßige Wuchs- und Farbgebung durch dünnes Pudern erreichen. Wenn Du magst, gibt es hierzu auch einen BLOG: "Graue Haare abdecken ohne Färben oder Chemie: So geht's!".